Datenschutz-Event

Die bestehende Datenschutz-Verordnung regelt und schützt die Nutzung personenbezogener Daten in Unternehmen jeder Größe. Bei Missachtung muss jetzt schon mit saftigen Bußgeldern von bis zu 25.000 € bzw. 250.000 € gerechnet werden.

Ab Mai 2018 werden die Bußgelder mit Inkrafttreten der europäischen Datenschutz-Grundverordnung drakonische Ausmaße annehmen und bis zu 20 Millionen Euro oder bis zu 4% des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes betragen. Zusätzlich ist ab einer bestimmten Unternehmensgröße ein Datenschutzbeauftragter als Kontrollorgan einzusetzen.

Wann dies notwendig wird und wie Sie Strafen vermeiden können, erfahren Sie bei unserem Datenschutz-Event in Siegen. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt, natürlich alles kostenlos. Melden Sie sich an, es lohnt sich!

Wir freuen uns auf Sie!

Wann und wo?

Dienstag, 20. März 2018, 18:00 – 20:00 Uhr
Systemhaus Siegen
Numbachstraße 30 | 57072 Siegen
(Anfahrt)


Keine Anmeldung mehr möglich. Sollten Sie Interesse an einem individuellen Termin haben, sprechen Sie uns an.